Datenschutzerklärung



Vorwort zur Datenschutzerklärung
Der Schutz Ihrer Privatsphäre bei der Verarbeitung persönlicher Daten ist uns wichtig. Wenn Sie unsere Webseite besuchen, speichern unsere Webserver standardmäßig die IP-Adresse Ihres Internet Service Provider, die Webseite, von der aus Sie uns besuchen, die Webseiten, die Sie bei uns besuchen sowie das Datum und die Dauer des Besuches. Diese Informationen sind für die technische Übertragung der Webseiten und den sicheren Serverbetrieb erforderlich. Eine personalisierte Auswertung dieser Daten erfolgt nicht.

Sofern Sie uns Daten per Kontakt-Formular senden, werden diese Daten im Zuge der Datensicherung auf unseren Servern gespeichert. Ihre Daten werden von uns ausschließlich zur Bearbeitung Ihres Anliegens verwendet. Ihre Daten werden streng vertraulich behandelt. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht.


Diese Datenschutzerklärung gilt sowohl für die Domain www.meine-laborwerte.de als auch für die Subdomain web.meine-laborwerte.de. Im unteren Teil dieser Datenschutzerklärung ergänzen wir wichtige Hinweise zur Subdomain.



Datenschutzerkärung für www.meine-laborwerte.de 


1. Allgemeiner Hinweis und Pflichtinformationen

 

Benennung der verantwortlichen Stelle

vireq software solutions GmbH & CO. KG (kurz ViREQ)

Carl-Reichstein-Straße 11
14770 Brandenburg an der Havel
Deutschland

Tel.: +49 (3381) 331984 0
E-Mail info@vireq.com

Datenschutzbeauftragter bei ViREQ

Christoph Trapp
E-Mail ds@vireq.com

Nutzen Sie Ihre umfangreichen Rechte
Bitte kontaktieren Sie uns jederzeit, wenn Sie sich informieren möchten welche personenbezogenen Daten wir über Sie speichern bzw. wenn Sie diese berichtigen oder löschen lassen wollen. Des Weiteren haben Sie das Recht auf die Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DSGVO), ein Widerspruchsrecht gegen die Verarbeitung (Art. 21 DSGVO) sowie das Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DSGVO). In all diesen Fällen wenden Sie sich bitte direkt an uns. Die Rechte im Einzelnen:
 


2. Ihr Recht auf Widerruf Ihrer Einwilligung zur Datenverarbeitung

Nur mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung sind einige Vorgänge der Datenverarbeitung möglich. Ein Widerruf Ihrer bereits erteilten Einwilligung ist jederzeit möglich. Für den Widerruf genügt eine formlose Mitteilung per E-Mail an ds@vireq.com. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt.



3. Ihr Recht auf Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde

Als Betroffener steht Ihnen im Falle eines datenschutzrechtlichen Verstoßes ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu. Zuständige Aufsichtsbehörde bezüglich datenschutzrechtlicher Fragen ist der Landesdatenschutzbeauftragte des Bundeslandes, in dem sich der Sitz unseres Unternehmens befindet. Der folgende Link stellt eine Liste der Datenschutzbeauftragten sowie deren Kontaktdaten bereit:
https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html

 


4. Ihr Recht auf Datenübertragbarkeit

Ihnen steht das Recht zu, Daten, die wir auf Grundlage Ihrer Einwilligung oder in Erfüllung eines Vertrags automatisiert verarbeiten, an sich oder an Dritte aushändigen zu lassen. Die Bereitstellung erfolgt in einem maschinenlesbaren Format. Sofern Sie die direkte Übertragung der Daten an einen anderen Verantwortlichen verlangen, erfolgt dies nur, soweit es technisch machbar ist.
 


5. Ihr Recht auf Auskunft, Berichtigung, Sperrung, Löschung

Sie haben jederzeit im Rahmen der geltenden gesetzlichen Bestimmungen das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, Herkunft der Daten, deren Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung und ggf. ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten. Diesbezüglich und auch zu weiteren Fragen zum Thema personenbezogene Daten können Sie sich jederzeit über die im Impressum aufgeführten Kontaktmöglichkeiten an uns wenden.


 

6. Garantiert SSL- bzw. TLS-verschlüsselt

Aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, die Sie an uns als Seitenbetreiber senden, nutzt unsere Website eine SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung. Damit sind Daten, die Sie über diese Website übermitteln, für Dritte nicht lesbar. Sie erkennen eine verschlüsselte Verbindung an der „https://“ Adresszeile Ihres Browsers und am Schloss-Symbol in der Browserzeile.
 


7. Wie wir mit Server-Log-Dateien umgehen

In Server-Log-Dateien erhebt und speichert der Website-Host automatisch Informationen, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Dies sind:
 

  • Besuchte Seite auf unserer Domain

  • Datum und Uhrzeit der Serveranfrage

  • Browsertyp und Browserversion

  • Verwendetes Betriebssystem

  • Referrer URL

  • Hostname des zugreifenden Rechners

  • IP-Adresse (Personenbezogene Daten)
     

Zur Vermeidung von Missverständnissen möchten wir darauf hinweisen, dass die Firma ViREQ die personenbezogenen Daten nicht nach eigenem Ermessen an Dritte übermittelt bzw. weitergibt oder anderweitig verwenden kann. Die Grundlage für eine Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 DSGVO, der die Verarbeitung von Daten zur Erfüllung eines Vertrags oder vorvertraglicher Maßnahmen gestattet.

 

8. Warum wir Cookies auf das Minimum reduzieren
Auch Cookies gelten im Datenschutz als "personenbezogene Daten". Unsere Website verwendet Cookies. Das sind kleine Textdateien, die Ihr Webbrowser auf Ihrem Endgerät speichert. Cookies helfen, die Website nutzerfreundlicher zu machen. Einige Cookies sind “Session-Cookies.” Solche Cookies werden nach Ende Ihrer Browser-Sitzung von selbst gelöscht. Hingegen bleiben andere Cookies auf Ihrem Endgerät bestehen, bis Sie diese selbst löschen. Solche Cookies helfen uns, Sie bei der Rückkehr auf unsere Website wiederzuerkennen.


Mit einem modernen Webbrowser können Sie das Setzen von Cookies überwachen, einschränken oder unterbinden. Viele Webbrowser lassen sich so konfigurieren, dass Cookies mit dem Schließen des Programms von selbst gelöscht werden. Die Deaktivierung von Cookies kann eine eingeschränkte Funktionalität unserer Website zur Folge haben. Das ist aber eher unwahrscheinlich. Das Setzen von Cookies, die zur Ausübung elektronischer Kommunikationsvorgänge oder der Bereitstellung bestimmter, von Ihnen erwünschter Funktionen notwendig sind, erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 DSGVO. Als Betreiber dieser Website haben wir ein berechtigtes Interesse an der Speicherung von Cookies zur technisch fehlerfreien und reibungslosen Bereitstellung unserer Dienste.

Sie können die Verwendung von Cookies durch eine in Ihrem Webbrowser integrierte Funktionalität akzeptieren oder ablehnen. Um mehr darüber zu erfahren, wie Sie Cookie-Einstellungen über Ihren Browser steuern können:

Informationen werden dabei übrigens pseudonymisiert und zu keinem anderen als dem hier beschriebenen Zweck unter Beachtung der Richtlinie 2002/58/EG (ePrivacy-Richtlinie) verwendet. Rechtsgrundlage hierfür ist, dass der alleinige Zweck die Durchführung bzw. Erleichterung der Übertragung einer Nachricht über ein elektronisches Kommunikationsnetz ist. (Art. 5, Abs. 3, Satz 2 ePrivacy Richtlinie).

 

Wenn Sie mehr über Cookies erfahren möchten oder wie Sie sie kontrollieren, deaktivieren oder löschen möchten, besuchen Sie bitte http://www.aboutcookies.org für detaillierte Anleitungen. Darüber hinaus können bestimmte Drittanbieter-Werbenetzwerke, einschließlich Google, den Benutzern erlauben, die Einstellungen zu deaktivieren oder anzupassen, die mit Ihrem Internet-Browsing verbunden sind. Um mehr über diese Funktion von Google zu erfahren, klicken Sie hier.

 
Darüber hinaus ist ebenfalls die Setzung anderer Cookies erklärungsbedürftig: Wir haben bei der Nutzung des Website-Hosting-Dienstes zugestimmt, dass dieser und verbundene Unternehmen Webbeacons, Cookies, Pixel Tags, Skripte und andere Technologien und Analysedienste („Tracking-Technologien“) einsetzen können. Wir nutzen zwar kein Google Analytics und kein Piwik. Wohl aber behält sich der Host vor, Analysen automatisch bereitzustellen, siehe 7. Server-Logfiles.

Diese Nutzung ist DSGVO-konform, da der Host garantiert, nachprüfbar die betreffenden Abkommen mit betreffenden Ländern außerhalb der Europäischen Unions getroffen zu haben. Der Host versichert: Die personenbezogenen Daten von Nutzer*innen werden nur dann an Standorte außerhalb des EWR übertragen, "wenn der Host davon überzeugt ist, dass ein angemessenes oder vergleichbares Niveau zum Schutz personenbezogener Daten besteht. Sie unternehmen geeignete Schritte unternehmen, um sicherzustellen, dass sie über angemessene vertragliche Vereinbarungen mit Drittparteien verfügen, um zu gewährleisten, dass entsprechende Sicherheitsvorkehrungen getroffen werden, sodass das Risiko einer unrechtmäßigen Nutzung, Änderung, Löschung, eines Verlusts oder Diebstahls personenbezogener Daten minimiert wird und dass Drittparteien jederzeit in Übereinstimmung mit den geltenden Gesetzen handeln."


Unser Cookie Consent Banner dient der Anzeige des Cookie- und Datenschutz-Hinweises, der beim ersten Besuch der Webseite auf dem Bildschirm erscheint und den Besucher über die Verwendung von Cookies informiert. Nutzer*innen können frei und transparent entscheiden, welche Cookies sie zulassen und welche sie ablehnen.
 


9. Kontaktformular in der "Hilfe-Lightbox"

Wenn Sie uns per E-Mail oder Kontaktformular kontaktieren, speichern wir Ihre E-Mail-Adresse und die weiteren Angaben. Dies erfolgt ausschließlich zum Zweck, Ihnen zu antworten bzw. um bei Bedarf zu einem späteren Zeitpunkt noch einmal zum Gegenstand der Anfrage mit Ihnen in Kontakt zu treten. Rechtsgrundlage ist hierfür die Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen bzw. die Wahrung unseres berechtigten Interesses, sofern es den schützenswürdigen Interessen der betreffenden Person überwiegt (Art. 6 Abs. 1b und 1f DSGVO).

 

10. Verarbeitung von Kundenanfragen mithilfe des Zendesk

Wir benutzen zur Bearbeitung von Kundenanfragen das Support Widget von Zendesk, eine Kundenserviceplattform der Zendesk Inc., 989 Market Street #300, San Francisco, CA 94102. Hierzu werden notwendige Daten wie z.B. Name und E-Mail-Adresse über unsere Webseite erfasst, um Ihre Fragen beantworten zu können. Nähere Informationen zur Datenverarbeitung durch Zendesk finden Sie in der Datenschutzerklärung von Zendesk unter: 
http://www.zendesk.com/company/privacy.

Soweit Sie uns per E-Mail oder über ein Formular kontaktieren, verwenden wir die von Ihnen übermittelten personenbezogenen Daten ausschließlich zur Bearbeitung der konkreten Anfrage. Die angegebenen Daten werden vertraulich behandelt. Die angegebenen Daten und der Nachrichtenverlauf mit unserem Service Desk werden für Anschlussfragen und spätere Kontaktaufnahmen gespeichert. Als Rechtsgrundlage dient hier ein Auftragsverarbeitungsvertrag nach Art. 6(1)(b) DSGVO mit Zendesk, die Ihrerseits EU-US Privacy Shield zertifiziert sind.



11. Die von uns genutzte Schrift "Fira"

Unsere Website verwendet Web Fonts von Google. Anbieter ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA. Durch den Einsatz dieser Web-Fonts wird es möglich Ihnen die von uns gewünschte Darstellung unserer Website zu präsentieren, unabhängig davon welche Schriften Ihnen lokal zur Verfügung stehen. Dies erfolgt über den Abruf der Google Web Fonts von einem Server von Google in den USA und der damit verbundenen Weitergabe Ihre Daten an Google. Dabei handelt es sich um Ihre IP-Adresse und welche Seite Sie bei uns besucht haben. Der Einsatz von Google Web Fonts erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 DSGVO. Als Betreiber dieser Website haben wir ein berechtigtes Interesse an der optimalen Darstellung und Übertragung unseres Webauftritts.


Das Unternehmen Google ist für das us-europäische Datenschutzübereinkommen "Privacy Shield" zertifiziert. Dieses Datenschutzübereinkommen soll die Einhaltung des in der EU geltenden Datenschutzniveaus gewährleisten.

Einzelheiten über Google Web Fonts finden Sie unter: https://www.google.com/fonts#AboutPlace:about und weitere Informationen in den Datenschutzbestimmungen von Google: https://policies.google.com/privacy/partners?hl=de

Quelle: Datenschutz-Konfigurator von mein-datenschutzbeauftragter.de

 

12. Informationen zu unserem DSGVO-konformen Web-Hosting
Die Hosting Plattform kann die Daten von Website-Besucher*innen an verschiedenen Orten speichern. Die persönlichen Daten können beispielsweise in Rechenzentren in den Vereinigten Staaten von Amerika gespeichert sein, in Irland, Südkorea, Taiwan oder Israel. Die Hosting Plattform kann andere Rechtsordnungen anwenden, soweit dies für die ordnungsgemäße Erbringung der Dienstleistungen erforderlich und / oder gesetzlich vorgeschrieben ist.
 

Der Website Host respektiert die Gesetze der Rechtssprechung in Gebieten respektiert, in denen es tätig ist. Die Verarbeitung der Kundendaten der Nutzer*innen kann im Hoheitsgebiet der Europäischen Union, Israels oder eines Drittlandes, Hoheitsgebiets oder eines oder mehrerer bestimmter Sektoren innerhalb dieses Drittlandes erfolgen, von denen die Europäische Kommission entschieden hat, dass sie ein angemessenes System gewährleisten Schutzniveau (Weitergabe auf Grundlage einer Angemessenheitsentscheidung). Die gesamten Datenschutzbestimmungen vom Host finden Sie hier.



13. Ständige Aktualisierung der Datenschutzerklärung

Wir behalten uns das Recht vor, unsere Datenschutzerklärungen zu ändern, falls dies aufgrund neuer Technologien notwendig sein sollte. Falls wir am Datenschutz grundlegende Änderungen vornehmen, geben wir diese Änderungen in der Datenschutzerklärung auf dieser Website bekannt. 
 

 



Erweiterung der Datenschutzerklärung für die Subdomain: web.meine-laborwerte.de
 


14. Falls Sie Ihr Einverständnis geben für unseren Push-Dienst  

Nach dem Herunterladen der Apps werden wir Sie um die Erlaubnis bitten, Push-Benachrichtigungen zu senden. Wenn Sie damit einverstanden sind, erhalten Sie Push-Benachrichtigungen. Sie können Ihre Zustimmung zum Erhalt von Push-Benachrichtigungen jederzeit widerrufen, indem Sie die Einstellungen Ihres Geräts ändern. Als technischen Servicepartner nutzen wir Pushwoosh (www.pushwoosh.com). Daher werden Daten wie eine generierte Geräte-ID auf deren Servern gespeichert. Nähere Informationen zu Umfang, Rechtsgrundlage und Zweck der Datenverarbeitung durch Pushwoosh sowie zur Dauer der Speicherung und zu den Möglichkeiten des Widerspruchs und der Löschung Ihrer Daten finden Sie in der Datenschutzerklärung von PushWoosh.

 

Schlusswort zur Datenschutzerklärung

Wir treffen technische und administrative Sicherheitsvorkehrungen, um Ihre personenbezogenen Daten gegen Verlust, Zerstörung, Manipulation und unautorisierten Zugriff zu schützen. All unsere Mitarbeiter*innen sowie für uns tätige Dienstleister sind auf die gültigen Datenschutzgesetze verpflichtet. Wann immer wir personenbezogene Daten sammeln und verarbeiten werden diese verschlüsselt bevor sie übertragen werden. Das heißt, dass Ihre Daten nicht von Dritten missbraucht werden können. Unsere Sicherheitsvorkehrungen unterliegen dabei einem ständigen Verbesserungsprozess und unsere Datenschutzerklärungen werden ständig überarbeitet. Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit und Ihr Interesse an diesem wichtigen Thema.